Wandern in Chamonix: Von Hütte zu Hütte 3 Tage, Französische Alpen


Patagoniatiptop video

Termine Chamonix Wandern: Juni - September
  • Unten finden Sie unsere beiden 3-Tages-Reiseoptionen

"Rustikaler Hüttencharme mit unglaublicher Aussicht!" 

Diese beiden kurzen Trips sind ideal für Wanderer, die gerne einen atemberaubenden Blick auf die Mont-Blanc-Bergkette genießen, in zwei Berghütten übernachten und unterwegs Steinböcke und Wildblumen beobachten möchten. Dein einheimischer Wanderleiter sorgt dafür, dass du rechtzeitig zu den Hütten kommst, um ein typisches Nachtessen zu genießen, und du dich um nichts anderes kümmern musst, als die schönsten Bilder der berühmten Berglandschaft zu schiessen.

Bei der ersten Touren Option wird in gemeinsamen Zimmern geschlafen, bei der zweiten Option darfst du dich, sofern noch vorhanden über ein Doppelzimmer freuen. 


1. Aiguille Rouge-Gebirge
 
Anreisetag : Lac Blanc und Aiguilles Rouges

19.00 Uhr: Information und Treffen mit dem Führer in Chamonix.

Tag 1: Refuge Bellachat, 2152m

Wir wandern von Chamonix hinauf zum Refuge Bellachat (2152m). Die Hütte bietet einen der schönsten Ausblicke auf die Mont-Blanc-Bergkette. Vielleicht möchten Sie einen Drink auf der Terrasse genießen, die das gesamte Mont-Blanc-Tal überblickt, und warten, bis der Sonnenuntergang die Berge in einen rosa Mantel hüllt. In der gemütlichen Berghütte wird bald das Abendessen im Familienstil serviert.

  • 5-6 Std., 7 km, +1100 m, (kann ein geringerer Höhenunterschied sein mit einem Transfer zu einem höheren Start am Morgen, Übernachtung am Refuge Bellachat
Tag 2: Lac Blanc - Refue Lac Blanc, 2352m

Ein frühes Frühstück auf der Berghütte mit der fantastischen Aussicht auf den Mont Blanc. Unser Weg führt uns auf den Gipfel von Brevent, wo wir einen noch atemberaubenderen Blick haben. Wir erreichen den Col du Cornu über den Col du Brévent, von wo aus wir nach Planpraz hinuntergehen. Nach einem Picknick-Mittagessen geht es weiter auf dem nördlichen Balkonweg nach Flégere. Ein Stuhl bringt uns hoch über die Baumgrenze. Von hier aus ist unser Refuge für die Nacht nur 1 Stunde entfernt. Der Bergsee Lac Blanc ist der perfekte Ort, um einige atemberaubende Bilder einer perfekten Berglandschaft mit dem Mont Blanc im Hintergrund zu machen.

3. Tag: Aiguilles Rouges

Wir frühstücken mit Blick auf den Berg Aguilles Rouges, bevor wir diesen schönen Ort verlassen. Unser Weg hinunter nach Argentière führt uns zum Lac Cheserys und entweder nach Argentière oder zum Col du Montets. Diejenigen, die noch etwas länger wandern möchten, können sich dem Führer auf dem Petit Balcon Sud bis zurück nach Chamonix anschließen. Das Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant im berühmten Skigebiet von Argentière serviert.

  • 3-5 Stunden, 10km, - 100m
Karte mit dem Chamonix-Wanderweg in rot:

Chamonix Hütte zu Hütte Wanderweg

Kosten pro Person
  • 757€ bei einer Mindestanzahl von 5 Gästen 
  • 1250€ bei einer Mindestanzahl von 2 Gästen 

Im Preis inbegriffen: Organisation, privater UIMLA-Bergführer für 3 Tage, 2 Übernachtungen im Schlafsaal der Berghütten mit Halbpension, 2 Lunchpakete, ein Mittagessen im Restaurant, Wanderkartenkopie
Nicht im Preis inbegriffen: persönliche Versicherung, Getränke


2. Miage Berge, die bezaubernde "Rückseite" des Mont Blanc
 
Tag 1: Miage-Hütte, 1559 m 
 
Wir treffen uns um 9.00 Uhr in Chamonix und nehmen den lokalen Bus nach Les Houches. Die Prarion-Seilbahn bringt uns zu einem Ausgangspunkt mit außergewöhnlicher Aussicht, direkt über die Bergkette des Mont-Blanc. Wir wandern zum Col de Voza (1653m) hinunter, überqueren eine beeindruckende Hängebrücke über ein Gletscherbach und wandern bis zu unserem letzen Pass, dem Col de Tricot (2120m). Unterwegs geniessen wir ein Picknick und werden genug Zeit haben, die wilden Blumen und die Aussicht auf Gletscher und Gipfel zu genießen.
Ein steiler Weg führt Sie zu Ihrem schönen Endpunkt des Tages, der Refuge de Miage.
Übernachtung in einem der wunderschönen Chalets auf der Miage Alpage.
 
  • (8km, -700m, +500m), Übernachtung im Refuge Miage
 
 
Tag 2: Refuge de Miage - Refuge Tré - la Tête (1970m)
 
Nach einem feinen Frühstück nehmen wir den kurzen Aufstieg zum Chalet du Truc (1800m) in Angriff. Dies ist eine Sommer Alp wo die lokalen Bauern Käse und Würstchen produzieren. Wir werden uns hier für den Picknick mit Köstlichkeiten eindecken. Hinunter durch einen üppigen Wald bis nach Les Contamines. Jetzt geht es nach und nach bergauf, um schließlich das Tré - la - Tête Refuge am Fuße der Domes du Miage auf der Westseite des Mont-Blanc zu erreichen. Auf der Sonnenterrasse mit Blick auf die Berge und Täler können wir den hausgemachten Heidelbeerkuchen genießen.
Übernachtung und Abendessen im Refuge Tré-la-Tête
  • (9km, - 300m, + 850m)
 
 
Tag 3: Refuge Tré - la - Tête - Les Contamines
 
Wir schlendern hinunter zur Schlucht Bon-Nant und können entscheiden, ob wir eine längere Wanderung zum Jovet See oder eine kürzere Rundwanderung durch die Schlucht zurück nach Les Contamines machen möchten.
Mit dem Linienbus zurück nach St.Gervais les Bains und mit dem Zug zurück nach Chamonix. 
Sie sind gegen 17-18 Uhr wieder in Chamonix.
  • (14km, -1400m, + 800m inklusive Lac Jovet, kann viel weniger auf und ab sein)
 
Karte mit der Wanderroute von Chamonix und den Hütten in rot:
Chamonix-Hütte zu Hütte-Wanderung
Kosten pro Person
  • 2 Wanderer: 1194,- € / Wanderer
  • 5 Wanderer: 693,- € / Wanderer
  • 8 Wanderer: 568,- € / Wanderer
 
Im Preis inbegriffen: Organisation, privater UIMLA Bergführer für 3 Tage, Reiseleiterkosten, 2 Hütten in Privatzimmern mit Halbpension, 3 Picknick-Mittagessen, Prarion-Seilbahn, Bus Chamonix - Les Houches, Taxi Les Contamines - St.Gervais les Bains, Train St.Gervais les Bains - Chamonix, Wanderkarte Kopie

Führer für Ihre Wanderung in Chamonix :

Lokaler, diplomierter UIMLA – Mountain Leader


Buche mit  Pataagoniatiptop


Teile dieses Patagoniatiptop Programme mit deinen Freunden! Vielleicht kommen diese mit dir auf deine nächste Tour mit uns!