Wandern Alpstein, Engadin und Comer See 

Daten: Juni - September

Diese Wanderung führt Sie zum traditionellen Alpstein/Appenzell-Gebiet in der Nordostecke der Schweiz. Später fahren wir mit UNESCO Bernina Express Train zum weltberühmten Engadin/St. Moritz-Tal, wo wir einen Blick auf Wandertage verbringen und neben einem versteckten Bergsee in einem schönen, historischen Seebad schlafen. Eine Perle mit mediterranem Klima wartet auf die letzten Tage; Das Comer See-Gebiet in Italien und das versteckte Tal von Bregaglia mit dem geschützten Dorf Soglio.

Höhepunkte:
  • Äscher Felsenbeiz und Säntis im Alpstein
  • 7 Churfirsten, die Toblerone Berge
  • UNESCO Welterbe Bernina Express Zug
  • St. Moritz und das berühmte Engadin
  • Soglio, das letzte versteckte, intakte Dorf im Süden der Schweiz
  • Comer See und sein mediterranes Ambiente

 

Das berühmte Mountain Guest House Aescher in den Schweizer Alpstein Mountains

Wander Route:

1. Tag: Zürich – Zugfahrt nach Appenzell
Nach der Ankunft am Flughafen Zürich nehmen wir den Zug nach Appenzell. Appenzell ist eine sehr traditionelle, kleine Stadt in der Nähe des Bodensees. Wir erkunden das schöne Zentrum von Appenzell mit seinen traditionellen Handwerksläden und kosten den berühmten Appenzeller Käse. 
Übernachtung und Abendessen in einem Hotel in Appenzell

Tag 2: Appenzell bis Meglisalp (1517m)
Eine kurze Fahrt mit dem Zug bringt uns nach Wasserauen (868 m) und eine Seilbahn bis hinauf zur Ebenalp (1644m) wo das Wandern beginnt. 
Wir steigen hinunter zum tiefblauen Seealp See (1143m) und passieren die berühmte "Felsenbeiz" Aescher und die kleine Kapelle "Wild Kirchli" auf dem Weg nach unten. Vielleicht hast du Lust auf ein erfrischendes Bad bevor wir steil bis zur Meglisalp aufsteigen? 
Unserer traumhaft gelegener Berggsthof befindet sich auf einer Almwiese, umgeben von steilen Kalksteinfelsen. Dort genießen die Kühe Ihren Sommer und die Bauern produzieren den köstlichen Appenzeller Käse.
Abendessen und Nacht im Berggasthaus Meglisalp
• 6 km, 4Std

Das meglisalp Gasthaus umgeben von den wunderschönen Alpstein Bergen in den Schweizer Alpen

3. Tag: Meglisalp (1517m), Agateplatte (1738m), Wagenlücke, Säntis (2502)
Wenn nicht die klingenden Kuhglocken, dann weckt uns vielleicht das fröhliche Jodeln eines Senn's, der seine Kühe zum melken vom Berg herunter holt auf. Nach einem feinen Frühstück steigen wir bis zum höchsten Gipfel des Alpsteins, dem Säntis auf. Ein beeindruckender Kalkstein-Berg, der spektakuläre Ausblicke bietet.  
Nacht und Abendessen im Berggasthaus Alter Säntis
• 5 km, + 1000 m, 4Std

Toggenburger Tal

4. Tag: Säntis Seilbahn, Postauto bis Alt St. Johann (900 m), Seilbahn nach Sellamatt (1400 m.ü.m), Klangweg
Eine Seilbahn bringt uns hinunter zur Schwägalp von wo aus wir mit dem Postauto ins zauberhafte Toggenburg fahren. Hier werden wir endlich herausfinden, warum die Toblerone Schokolade so geformt ist. Die 7 Churfirsten sind das Geheimnis dafür. Wir wandern auf einem wunderschönen Panoramaweg nach Wildhaus. Ein kleiner Bergsee, der Schwendisee lädt nach der Wanderung zum Schwimmen ein. 
Übernachtung und Abendessen im wunderschönes Wellnesshotel in Wildhaus
• 5-10 km, 3 Std.

Wir reisen vom Nordosten in den Südosten der Schweiz

5. Tag: UNESCO Bahnfahrt ins Engadin (1360m) – St. Moritz (1865)
Der UNESCO-Bernina-Express-Zug bringt uns Heute ins Engadin nach St. Moritz (1800m). Auf dem Weg besuchen wir Bergün, ein hübsches Dorf mit typischen alten Häusern. Am Nachmittag wandern wir von Bergün (1360m) nach Preda (1793) entlang der weltberühmten Bahnstrecke. Dieser 7 km lange Weg führt nicht nur durch herrliche Natur, sondern bietet auch die Möglichkeit, Interessantes über diese Eisenbahnlinie zu lernen. Mehrere Spiral-Schleifen wurden konstruiert, um die Zug-Bergfahrt zu ermöglichen. 
Nacht und Abendessen am Stazersee in St. Moritz
• 7 km, 3hrs

Zweiter Teil der Reise, Engadiner Hochtal

6. Tag: Wandertag im Engadin (1865m), Muottas Muragl (2456), Chamanna Segantini (2731)
Eine Wanderung auf dem schönsten Panoramaweg des Engadins von Muottas Muragl zur Alp Languard bietet die besten Ausblicke auf das Tal und die viele Seen. Ein Gersten-Suppen Stopp in der urigen Segantini Hütte lassen wir uns nicht entgehen.  
Wer will kann nach der Wanderung mit der Seilbahn auf die Diavolezza hochfahren und den Morteratsch Gletscher sowie Europas östlicher 4000-er aus der Nähe bestaunen. 
Nacht und Abendessen am Stazersee in St. Moritz
• 10.9 km, 4Std

Blick von der Segantini Hütte im Engadin mit St. Moritzer See im Rücken

7. Tag: Val Fex Wandertag mit Kutschenfahrt
Wir entdecken das wunderschöne Fex Tal und die tiefblauen Seen von Sils und Maloja. Ein Pferdkutsche bringt uns durch das romantische Hochtal zurück nach Sils. Sils ist berühmt für die zahlreichen Künstler und Schriftsteller welche hierher gekommen sind, um sich von dieser großartigen Natur für ihre Werke inspirieren zu lassen. 
Nacht und Abendessen am Stazersee in St. Moritz
• 6 km, 3hrs

Tag 8. Via Panoramica von Maloja bis Soglio im Bergell
Hier in diesem versteckten Tal ist immer noch alles wie vor ein paar Hundert Jahren. Auf einem alten Römerweg steigen wir bald zur Waldgrenze hinauf und können die Granitriesen auf der anderen Talseite erblicken - der Piz Badile wacht stolz über das Bergell. Soglio ist einer unserer Lieblingsflecken in den Schweizer Alpen. Ein geschütztes, intaktes Dorf am Südhang.
Übernachtung und Abendessen im historischen Hotel Palazzo Salis
• 18 km, 6 – 6,5 Std. (kürzere Wanderung möglich)

die preisgekrönte historische Stadt Soglio in den Schweizer Alpen

Letzter Teil der Reise, Comer See Explorer

9. Tag: Soglio – Bellagio, Comer See
Ein privater Transport bringt uns hinunter ins Tal und über die Grenze nach Italien. Mit der Fähre fahren wir auf die idyllische Halbinsel Bellagio und schlendern durch die Gassen dieses lebendigen Städtchens. Ein feines italienisches Abschlussessen direkt am Seeufer schliesst diese Wanderreise ab. 
Nacht und Abendessen Comer See/Bellagio
• 3 km, 1 Std.

Tag 10: Privat Transport zum Flughafen Malpensa
Ein privat-Transport bringt uns zurück nach Milano Malpensa Flughafen oder zum Bahnhof von Como.

Gepäck Transport

Auf dieser Tour trägst du nur ein Tagesrucksack, das Gepäck wird jeweils ins nächste Hotel geliefert.

Wanderung hoch über dem Sils-See im Engadin

Preis

4860.00 CHF/Wanderer mit einer Gruppe von 6 Wanderern 

Im Preis inbegriffen: Organisation, lokaler UIMLA – Wanderleiter, alle Bodentransporte vom Flughafen Zürich am ersten Tag bis Milano/Malpensa Flughafen am Ende, Hotels mit Halbpension, alle im Programm erwähnten Seilbahnen

 


Patagoniatiptop

Teile dieses Patagoniatiptop Programme mit deinen Freunden! Vielleicht kommen diese mit dir auf deine nächste Tour mit uns!